Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

#30-2122: Gewaltpräventionstheater "Stopp! Finger weg!"

Gewaltprävention_1_2122
Gewaltprävention2_2122
Gewaltprävention3_2122

Das Irrlichttheater Stuttgart war mit der Produktion „Stopp! Finger weg!“ im Rahmen der Gewaltprävention an der Grundschule Hinterweil in Sindelfingen.

In den zwei Aufführungen vor den Klassen 3a und 3b ging es jeweils in einer Doppelstunde um das Thema `Sexuelle Gewalt´. Die beiden Schauspieler stellten im ersten Teil verschiedene Szenen vor, die altersentsprechend auf Grenzverletzungen und Übergriffe hinwiesen. Die Schüler verbalisierten die dargestellten Situationen und entwickelten Lösungsvorschläge. So wurden die Themen: „Schöne und blöde Geheimnisse“, „Wer hat Spaß und wer nicht“, „Echte und falsche Kinderfreunde“ spannend und unterhaltsam und damit anschaulich erarbeitet. Den Schülern und Schülerinnen wurden Strategien zur Bewältigung entsprechender Situationen an die Hand gegeben. Im zweiten Teil übernahmen die Schüler die Darstellung der Szenen. In Gruppen erarbeiteten sie vorgegebene Situationen und spielten sie anschließend der Klasse vor.

Die Rückmeldungen der Kinder am darauffolgenden Tag waren sehr positiv. Sie erzählten detailliert und nannten besonders die unmittelbare Nähe zu den Schauspielern sowie die Freude daran, selbst `auftreten´ zu können.

Vielen Dank an die Bürgerstiftung Sindelfingen und dem Förderverein der Grundschule Hinterweil für die finanzielle Unterstützung.